Drohnenbefliegung

  • Vermessung
    • Die bei der Befliegung gemachten Bilder werden mit spezieller Software zu einem georeferenzierten Bild (Orthophoto) zusammengesetzt.

    • In diesem Orthophoto können nahezu exakte Längen und Flächen bestimmt werden
    • (Georeferenzierung: Zuordnung von Koordinaten zu Bildpunkten auf Fotos und Plänen (Karten), die in Digitaler Form vorliegen)

                              

  • Schadensbeurteilung (Wild-, Mäuse- oder Hagelschäden)

    • Nach der Erstellung des georeferenzierten Orthophotos können die Schadflächen in einem GIS-Programm herausgemessen und danach der Anteil an der Gesamtfläche berechnet werden.